Diese faszinierende Kupfertrommel, die über einer offenen Bühne schwebt, belebt den Stadtplatz von Trondheim, Norwegen, der nachts zu einer animierten Lichtquelle mutiert. Die Designer HUS arkitekter AS erklären das Projekt.

Das Projekt war Teil eines größeren Plans zu Erneuerung und Aktualisierung des zentralen Stadtplatzes Torvet. Die Vision war es, einen neuen, lebendigen Raum zu schaffen, der sich auf Aktivität und nicht auf Form konzentriert – ein Raum, der mit Menschen und Leben gefüllt ist. Die neue Bühne befindet sich in der südwestlichen Ecke des Platzes vor einem Einkaufszentrum.

Der Zylinder besteht aus drei Schichten: die innere reflektierende Oberfläche ist aus poliertem rostfreier Stahl mit einem gelegentlichen Pyramidenmuster, der mittlere Schirm ist aus Kupfer mit klarem Lack überzogen, um seine natürliche Farbe über die Jahre zu behalten. Die Außenhaut wurde aus zufällig handpatiniertem grünem Kupfer hergestellt. Die beiden Kupferschichten wurden aus Transparenzgründen in einem zufälligen Muster von Sechsecken unterschiedlicher Größe perforiert. Zwischen der mittleren und der inneren Schicht befindet sich eine mehrfarbige LED-Beleuchtung, die in fünf Höhenzonen nach innen gerichtet angeordnet ist. Und zwischen den äußeren und mittleren Schichten, auf der Oberseite der Struktur, befinden sich nach unten gerichtete LED-Wand-Scheiben.

Perforiertes und patiniertes Kupfer

Die Bühne selbst ist multifunktional ohne bestimmten Gebrauch und wird von der Hauptattraktion dominiert – der zylinderförmigen Bühne „Loft“. Durch eine Haut aus perforiertem und patiniertem Nordic Standard ändert sich die Farbe des Bühnenvordachs den ganzen Tag. Zeigt sie die grüne Kupfer-Patina während des Tages, verwandelt sie sich am Abend mit Licht aus dem inneren Kreis, das durch den Bildschirm reflektiert wird. Es ist fast ein lebendiges Element, das sich mit dem Rhythmus des Tages verändert.

Entdecken Sie
Nordic Copper
Mehr Nordic Green Stories

Helsinki Music Centre, Finland

Anzeiger-Hochhaus Hannover, Deutschland

The Clarion Hotel Post, Sweden

Ram Quarter von EPR Architects